Startseite-Block-01
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Slider-01
blockHeaderEditIcon

Pferdeosteoapthie

Wann kommt Osteopathie für Ihr Pferd in Frage?
Generell kann eine Osteopathie-Behandlung für Ihr Pferd auch vorbeugend angewendet werden, hier sind 1-2 Anwendungen im Jahr sinnvoll. Sie müssen also nicht erst abwarten, bis Ihr Pferd Probleme hat. 
 

Wann kommt Osteopathie zum Einsatz?

Spätestens in den folgenden Situationen sollten Sie über die Kontaktaufnahme zu einem Osteopathen nachdenken:
  • Probleme beim Reiten, wie Steifheit des Pferdes
  • Bei Rückenproblemen
  • untypischer Leistungsabfall
  • unsauberer Gang
  • Genickprobleme
  • nach Sturz oder Unfällen 
Hinweis: Auch bei unklarem Lahmverhalten ist es sinnvoll vorab eine tierärtzliche Untersuchung durchzuführen und mit einer osteopathischen Behandlung abzustimmen. 

Fragen oder Interesse an einer Behandlung?

Sie haben Interesse an einer osteopathischen Behandlung Ihres Pferdes? Dann nehmen Sie unverbindlich mit mir Kontakt auf, gerne helfe ich Ihnen weiter. 

Osteo
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon

Copyright by Bianca Bez 2018 | Login | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*